Große Auswahl an Fahrrädern und Zubehör
Kostenloser Parkplatz am Geschäft
1. TÜV zertifizierte Werkstatt im Osten
Leasing, Finanzierung Verleih

Rad-Erlebnis-Tag

Es ist das zweite Mal, das Christian Paul, Inhaber von „Velo und Sport Paul“ dieses Event in der Ziegeleistraße durchführt. Dabei bleibt sich der Radbegeisterte Eilenburger Händler treu, möchte Werbung machen für ein aktives Erlebnis und auch seinen Eilenburger Händlerkollegen die Möglichkeit geben, sich an diesem Tag mit ihm zu präsentierten.

Im letzten Jahr waren seinem Aufruf zahlreiche Mitstreiter gefolgt und so stand es für Christian außer Frage, auch 2019 wieder E-Bikes-Trucks zu ordern, seine Mitstreiter vom Tourismus-und Gewerbeverein zu motivieren und am 28.April die Rad Saison in Eilenburg zu eröffnen.

Dabei ist es in diesem Jahr ein ganz besonderes Jahr für Familie Paul und ihr Fahrradgeschäft, denn das Unternehmen, von Vater Wolfgang gegründet, feiert sein 30-jähriges Jubiläum.

Das Rad steht also auch nach diesem langen Zeitraum noch immer im Mittelpunkt von Familie Paul, selbst die dritte Generation mit Junior Emil hat im Moment konkrete Pläne – er möchte E-Bike-Trucker werden und für seinen Papa die Fahrräder präsentieren. Bis es soweit ist, werden für den jüngsten Fahrradfan im Hause Paul noch viele Herausforderungen gemeistert werden, aber die Faszination für das Rad ist da.

So hofft Christian auf viele begeisterte Fahrradfans, die mit Birgit Rabe in diesem Jahr auf den Spuren von Gustav Kögel in die Pedale treten können.

Für die Naturfreunde wird es wieder entlang dem Mulde Radweg einiges zu entdecken geben, Andre Richter begeisterte im Vorjahr als Tourenführer und wird auch 2019 wieder dabei sein.

Sicherlich ist die Eilenburger Schleife wieder Thema beim „Rad-Erlebnis-Tag“, auf dem sich auch das Buchhaus Eilenburg und das Autohaus Lieske präsentieren werden. Die „Arche“ wird sich um die kleinen Besucher kümmern und die Tierpark Gaststätte „Parkhaus“ wird für das leibliche Wohl sorgen.

Neu dabei ist das Glücksrad, das von der Eilenburger „MäcGeiz“-Filiale gestellt wird, die sich auch für die dort zu gewinnenden Preise verantwortlich zeigt.

Christian Paul hat bis zum 28. April noch einiges zu tun und trotzdem freut sich der Eilenburger Geschäftsmann auf seinen Jahresauftakt. „Es ist im letzten Jahr so gut angelaufen, dass ich einfach hoffe, dass wir es in diesem Jahr noch toppen können! Ich würde mir wünschen, dass viele interessierte Eilenburger und auch Besucher aus dem Umland den Weg zu uns finden und die Faszination für das Radfahren für sich (neu) entdecken. Natürlich würde es mich freuen, wenn es für uns Eilenburger Händler ein fester Termin im Jahreskalender wird, an dem wir gemeinsam etwas für unsere Lieblingsstadt tun.

Jetzt heißt es also nochmal in die Pedalen treten, damit am 28.April alles auf den Punkt läuft und passt, denn von 10.00 – 16.00 Uhr sollten Sie auf jeden Fall mal bei „Fahrrad Paul“ vorbei schauen, nicht nur weil es genug Gründe gibt zum dreißigjährigen Jubiläum zu gratulieren, sondern weil es zwischen E-Bikes, Infos zur Radsicherheit und ganz viel Engagement aller Beteiligten einfach ein gelungener Radauftakt werden soll!

 

Organisatorisches:

Eilenburger Schleife kann mit Testbikes befahren werden.

Ausweis und EC Karte als Pfand erforderlich

Kögel-Tour 10:30Uhr geführt von Birgit Rabe, Startgebühr 5€

Mulderadweg-Tour 11:00Uhr und 14:00Uhr geführt von Andre Richter

Die Anmeldung für die Touren erfolgt am 28.04. vor Ort die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt.